kagablog

December 5, 2017

Navigating Noise

Filed under: african noise foundation,art,kerstin ergenzinger,nicola deane — ABRAXAS @ 10:10 am

0
Screen Shot 2017-12-05 at 10.12.12 AM

first published here: https://www.lehmanns.de/shop/kunst-musik-theater/40941590-9783960982609-kerstin-ergenzinger-navigating-noise

March 18, 2014

elin

Filed under: kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 9:11 am

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

January 15, 2013

kerstin ergenzinger, malmo 2008

Filed under: kagaportraits,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 8:16 pm

January 5, 2013

kerstin ergenzinger, malmo 2008

Filed under: kagaportraits,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 4:18 pm

December 25, 2012

kerstin ergenzinger, malmo 2008

Filed under: kagaportraits,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 5:41 pm

July 30, 2012

noisewomb: kerstin ergenzinger

Filed under: art,kerstin ergenzinger,noisewomb — ABRAXAS @ 5:24 pm

to see kerstin’s noisewomb video click here: http://www.netfilmmakers.dk/exhibitions/noisewomb/inner-cuts

June 6, 2012

kerstin ergenzinger – states of being

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 9:14 am


May 8, 2012

die sehnsuchtsmaschine

Filed under: kaganof short films,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 9:59 pm

January 24, 2012

Rotes Rauschen @ Hartware MedienKunstverein

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 8:09 am

herzliche Einladung * you are cordially invited!

Eröffnung: Freitag, 27. Januar 2012, 18:00 Uhr
28. Januar bis 19. Februar 2012

Ort
Hartware MedienKunstVerein im
Dortmunder U, 2. Etage
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund
Öffnungszeiten
Di+Mi 11:00 – 18:00
Do+Fr 11:00 – 20.00
Sa+So 11:00 – 18:00
Montags geschlossen

http://www.hmkv.de/programm/programmpunkte/2012/Ausstellungen/2012_Ergenzinger.php

November 21, 2011

http://www.nodegree.de/

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 2:43 pm

November 10, 2011

deutsche Kinetik und Lichtkunst

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 11:51 am

Vernissage 11.11.2011

Gallery A22 / Budapest 12.11.2011-5.1.2012
showing
Kerstin Ergenzinger, Mischa Kuball, Michael Bleyenberg, Wolfgang Plöger

invited by András Mengyán and the International Kepes Society

at A22 Galéria / Gallery A22
H-1072 Budapest Akácfa utca 22
——————————————————————————–
COMING SOON:

TIMESHIFT oder
Die Zeit ist ein Vogel

Premiere Sonntag 4.Dezember 18h
Städtische Bühnen Münster

Experimentelles Musiktheaterprojekt von Susanne Blumenthal, Recha la
Dous, Kerstin Ergenzinger, Søren Eichberg,Niels Klein, Vassos Nicolaou
und Steingrimur Rohloff

gefördert vom Fonds Experimentelles Musiktheater, eine gemeinsame Initiative
des NRW KULTURsekretariats und der Kunststiftung NRW, in
Zusammenarbeit mit den Städtischen Bühnen Münster

Musik: Eichberg, Klein, Nicolaou, Rohloff; ML: Blumenthal; R: la Dous;
B/K: Ergenzinger; V: Ergenzinger, Neuenhofer; D: Hemke,
Ponath, Witzmann Mit: Ceralova, Graham; Shim, Suk, Chor der
Städtischen Bühnen Münster, Sinfonieorchester Münster

March 14, 2011

Zeichenbuch

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 3:14 am

Kerstin Ergenzinger
Zeichenbuch

Filigrane Linien begehen die Höhen und Tiefen einer Bergkuppe – schreiten sie nach einer Zeit von Neuem ab, so dass vage Formationen und feine Unterschiede sichtbar werden. Kerstin Ergenzinger verfolgt mit dem Stift das Vorgefundene an vielen Orten der Welt und dabei entpuppt sich das Gesehene nicht immer als das Vorhandene. Leise Verschiebungen in Raum und Ebene spiegeln sich in der Übersetzung ihrer Zeichnungen. Seit 2002 hält die Künstlerin diese Momente fest, die nun in dem Zeichenbuch entsprechend der unterschiedlichen Formate und der Qualität des Papiers zusammenkommen.

Kerstin Ergenzinger erhielt 2008 den Förderpreis an NachwuchskünstlerInnnen in NRW.
Sie lebt und arbeitet in Köln und Bremen.

Abbildung: schwimmende Horizonte #1, Saqqaq, Westgrönland, 2010 © Kerstin Ergenzinger und VG Bild-Kunst, Bonn

21 x 16 cm, 64 S., ca. 50 Zeichnungen,
s/w und Farbe, broschiert
ISBN 978-3-942680-07-3

19.80 EURO

February 6, 2011

kerstin ergenzinger – trigering disquietude

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 11:27 am


November 27, 2010

Whisker in Space at the Digital Arts Festival Taipei 2010 —— 26.11.2010 – 05.12.2010

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 12:28 pm

http://www.dac.tw/daf10/invillageCreation_en.html
http://www.goethe.de/ins/cn/tai/ver/de6859032v.htm

October 20, 2010

almost cinema

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 7:35 am

‘ALMOST CINEMA’

Almost Cinema, set up by the Vooruit Arts Centre and the Ghent Film Festival, proves every year that cinema is more than film alone by presenting performances, talks, concerts and an exhibition with surprising installations. This year’s edition of the Almost Cinema exhibition invites you to explore alternative landscapes and discover instruments that manipulate the way we see things. Featuring:

Kerstin Ergenzinger (‘Studie zur Sehnsucht [Gent]),
Wim Janssen (premiere ‘Static’),
Eric Joris / Crew (try-out ‘Bolscan’, in the framework of Transdigital with support from the EU – Interreg IV),
Ief Spincemaille (Belgian premiere ‘Reversed Blinking’),
Pablo Valbuena (creation ‘Urban Installation’, coproduction GENTle LIGHT – Ghent Light Festival, with support from Barco and XL Video) – see picture underneath (c) Pablo Valbuena,
Bram Vreven (premiere ‘Spin’, production TAG, coproduction Vooruit, in the framework of Transdigital with support from the EU – Interreg IV) and
Zimoun (creation ‘Prepared dc-motors in cardboard boxes’, with support from Pro Helvetia).

October 15, 2010

sehnsucht

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 3:05 am

June 15, 2010

‘Whiskers in Space’

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 10:31 am

whiskers_preview1.jpg

neue Installation in der Kunststation St.Peter im Rahmen der ‘new talents biennale köln’ www.newtalents-cologne.de

Eröffnung: Eröffnung am Samstag, den 12. Juni 2010 um 18 Uhr in der Kunststation St.Peter, Jabachstraße 1
http://www.sankt-peter-koeln.de

‘Whiskers in Space, vom Horchen, Rauschen und Wiesen’.Whiskers – Härchen oder Haarkristalle – sind fragmentarische, skulpturale Mechanismen. Ähnlich den Schnurrhaaren einer Katze im Dunkeln agieren sie gleichzeitig als Fühler und Antennen. Die Installation ist an eine Sensorik angeschlossen, die die Luftströme im Raum misst. Whiskers nehmen dieses Rauschen als ihren erregt, leicht nervösen Grundzustand und orientieren sich an den Zustandsänderungen der Luftströme. Gleichzeitig gibt die eigene Bewegung der Mechanismen Impulse in die Umgebung zurück.

whiskers_preview2.jpg

‘Whiskers in Space, about Listening, Noise and Meadows’. Whiskers are fragmentary, sculptural mechanisms. Similar to the whiskers of a cat in the dark, the whiskers serve both as feelers and antennae. The installation is connected to sensors that measure the air currents in the room. The Whiskers absorb and adopt this noise as their own agitated, slightly nervous state of being and adapt and mirror the changes in the air currents. At the same time the movement of this mechanism feeds impulses back into its immediate surroundings.

whiskers_preview3.jpg

‘insight’

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 9:53 am

insight-overview010.jpg

artothek
Raum für junge Kunst

Ausstellung: 6.5.-26.5.2010

Am Hof 50
50667 Köln
Öffnungszeiten:
di-fr 13-19 Uhr, sa 13-16 Uhr

April 16, 2010

noisewomb: an interview with kerstin ergenzinger

Filed under: art,kerstin ergenzinger,noisewomb — ABRAXAS @ 10:02 pm

0158.jpg
0159.jpg
0160.jpg
0161.jpg
0162.jpg
0163.jpg
0164.jpg
0165.jpg

this interview first published on kopenhagen.dk

April 7, 2010

noisewomb: opening speech

Aryan Kaganof’s Introduction to Noisewomb from Netfilmmakers on Vimeo.

February 12, 2010

inner cuts

Filed under: art,kerstin ergenzinger,noisewomb — ABRAXAS @ 12:02 pm

078.jpg

February 10, 2010

inner cuts

Filed under: art,kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 3:35 pm

063.jpg

February 9, 2010

inner cuts

Filed under: art,kerstin ergenzinger,noisewomb — ABRAXAS @ 1:30 pm

052.jpg

February 7, 2010

inner cuts

Filed under: art,kerstin ergenzinger,noisewomb — ABRAXAS @ 12:01 pm

024.jpg

November 5, 2009

triggering disquietude

Filed under: kerstin ergenzinger — ABRAXAS @ 11:33 pm

Let us trigger disquietude.
Let us travel in between sharpness and blurring.
Let us explore what isn´t easy to identify.
Let us sharpen our senses.
Let us give ourselfs over to this border motion, let us take different pathways, sensuous pathways
and keep up the useless focus not blinded by efficiency and functionality. Sich wahrnehmen beim
Wahrnehmen, ohne dass man nicht wahrnimmt, dann ist man Drinnen und Draußen gleichermaßen,
begriffen im Hin und Her dieser Grenzbewegung.
Wie nehmen wir wahr?
Wie vermessen wir?
Wie identifizieren wir?
Wie organisieren wir?
In welchem Verhältnis stehen wir zu uns selbst?
Wie beurteilen wir eine Situation und wie handeln wir?
Was ist mit der ästhetischen Dimension in Bezug auf die Funktionalität von Orten?
Was ist mit dem Einfluss von Peripherem und Unterschwelligem?
Was ist mit dem Gebiet von Zuordenbarem und Unbestimmbarem?
Wie gehen wir mit diffusen Bedingungen um?
Wie soll man im Rauschen navigieren?
Ist das Staub oder dunkle Energie?
Handelt es sich um Rauschen oder haben wir ein Signal geortet?
Sammeln wir Daten oder flüchtige Eindrücke wenn wir Modelle und Strategien entwickeln, um für
die Wirklichkeit eine Behausung zu formen?
Verstehen wir mehr, indem wir mehr und mehr Informationen zusammen tragen?
Sind wir in der Lage die Informationen zu verarbeiten?
Ist es reine Konstruktion?
Wie orten wir all diese Projektionen des Menschen?
Was ist mit unserer Sehnsucht nach Stabilität?
Ist es die Neugier zu wühlen und zu erkunden, die wesentlich und erfüllend ist?

Next Page »